Nächste Vorstellung

Dienstag, 31.05.2016 | 20:00 Uhr

BERLIN - PARIS - SAN FRANCISCO

Eine unglaubliche Anzahl großartiger jüdischer Künstler ist während der NS-Herrschaft ermordet, ins Exil getrieben und ihrer Heimat, der deutschen Sprache, beraubt worden. Einer dieser fantastischen Textdichter war Fritz Löhner Beda, der unvergessenen Gassenhauern wie „Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren“ oder „Ausgerechnet Bananen“ den sprachlichen Odem einhauchte. Neben Schlagern von Interpreten wie Kurt Gerron, der in den zwanziger Jahren der erste Mackie Messer in Brechts Dreigroschenoper war, erklingen auch Melodien von Walter Jurmann, der als Person fast vergessen ist. Nicht so aber seine Lieder: „San Francisco“, die Hymne der kalifornischen Metropole und „A message from the Man in the...
>>mehr

 

Aktuelles Spielplanheft

Programm Mai bis August 2016


Immer gut informiert

mit dem Schlosspark Theater Newsletter


Theaterkasse

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Sa. 10:00 - 19:00 Uhr
So. und feiertags 14:00 - 19:00 Uhr
Abendkasse jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Unsere nächste Premiere

Vorschau

Honig im Kopf
bearbeitet von René Heinersdorff
nach einer Vorlage von Florian Battermann

Premiere: Sa., 18. Juni 2016

Regie: René Heinersdorff
Ausstattung: Stephan von Wedel

Mit Achim Wolff, Karsten Speck, Astrid Kohrs & Nastassja Revvo

Das Mädchen Tilda und ihr Opa Amandus haben eine sehr enge Verbindung. Als Amandus, der an Alzheimer erkrankt ist, nach dem Tod seiner Frau zusehends abbaut, nimmt ihn Tildas Familie bei sich auf. Doch seine Krankheit stellt Tildas Eltern Niko und Sarah auf manch harte Probe, zumal beide sehr mit sich und ihrer Arbeit beschäftigt sind und auch in ihrer Ehe nicht alles rund läuft. Allein Tilda schafft es, ihrem Opa mit Verständnis zu begegnen. Sie entführt ihn auf eine abenteuerliche Reise nach Venedig...
>>mehr

 

Freundeskreis
Sie mögen das Schlosspark Theater?
Werden Sie Mitglied in unserem Freundeskreis - nähere Informationen gibt es hier ...  
>>mehr
 

FreundeskreisAls große Neuerung der Spielzeit 2015/16 präsentiert das Schlosspark Theater mit YAS – JUNGES SCHLOSSPARK THEATER ein eigenes Jugend-Ensemble („YAS“ = Young Adult Stage). Unter professioneller Leitung von Stefan Kleinert spielen die jungen Amateur-Schauspieler verschiedene Klassiker an drei Bühnen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf: Schlosspark Theater, Gutshaus Steglitz und Zimmertheater Steglitz.
>>mehr

Theater Erleben

und genießen...

Kennen Sie unsere Abos?

Ab sofort können Sie bei uns auch Gutschein-Abonnements online erwerben!
>>mehr

Gastronomie

Ihre Getränkewünsche...

...für die Pause werden gerne vor der Vorstellung an der Bar entgegen genommen. Ihre Getränke stehen in der Pause an einem für Sie reservierten Tisch bereit.
Bei schönem Wetter sind wir auch an unserer Garten-Bar für Sie da!
 

Unser Programmtipp

Dienstag, 24. Mai 2016 | 20 Uhr

Die HauptstadtTenöre:
"So leuchten die Sterne"

In ihrer neuen Konzertgala „So leuchten die Sterne“ mit den schönsten Arien aus Oper, Operette und Filmschlagern begeistern DIE HAUPTSTADTTENÖRE ihr Publikum mit Vitalität und Dynamik. Diese Berliner Vielfalt kennt keine Sperrstunde!

Ein Programm der Extraklasse, nicht nur für Berlin-Fans.

(Foto: Durs Lundholm)
>>mehr

Programmtipp 2

Sonntag, 12. Juni 2016 | 20 Uhr

Cornelia Scheel & Hella von Sinnen: "Mildred Scheel -
Erinnerungen an meine Mutter"

Lesung & Gespräch

MILDRED SCHEEL:
Ärztin, alleinerziehende Mutter im konservativen Bayern der 1960er Jahre, Ehefrau des deutschen Außenministers Walter Scheel, später dann First Lady und Gründerin der Deutschen Krebshilfe – Mildred Scheel, Jahrgang 1932, war eine der einflussreichsten Frauen der deutschen Nachkriegszeit und genoss national und international hohes Ansehen.

Cornelia Scheel präsentiert im Gespräch mit Hella von Sinnen das Buch, das sie über ihre Mutter geschrieben hat.
(Foto: Martin Langorst)
>>mehr

Anfahrt

So kommen Sie zu uns

>>Googlemaps