Rose & ihr hilfreicher Geist (Rose & Walsh)

von Neil Simon
Eine Kooperation mit der drehbühne berlin

Zum Inhalt:

Die erfolgreiche Schriftstellerin Rose ist seit vielen Jahren dem ebenso berühmten Kriminalautor Walsh in inniger Liebe verbunden. Die beiden sind das perfekte Paar: Sie diskutieren miteinander, lieben und streiten sich, bezeugen sich jeden Tag gegenseitig ihre Zuneigung. Was tut es da zur Sache, dass Walsh seit fünf Jahren tot ist und ihn außer Rose niemand sehen kann? Die beiden verbringen ihre Sommer weiterhin in ihrem Strandhaus und setzen ihr Eheleben fort, als wäre Walsh nie gestorben. Doch dann beschließt er eines Tages, für immer zu gehen...


Neil Simons außergewöhnliche Liebesgeschichte ist eine feinfühlige und humorvolle Auseinandersetzung mit Leben und Sterben, mit Halten und Loslassen, eine überraschende, berührende und höchst amüsante Komödie, in der nicht immer alles so ist, wie es scheint.

Premiere im Schlosspark Theater am 24. Oktober 2015


„Ein Theaterfest der Hochkaräter“ (BZ, Martina Kaden)

„Ein gutes Darstellerquartett … Attraktion des Abends ist (…) die von Jeannine Cleemen und Moritz Weisskopf gestaltete Bühne, ein hölzern-luftiges Sommerhaus, das sich über Videos und Projektionen elegant und poetisch ins Jenseits verlängert.“ (Berliner Morgenpost, Katrin Pauly)

„Eine wunderbare Parabel über die Liebe, den Tod und das Loslassen…“ (StadtrandNachrichten, Simone Gogol)

„…May und Heinrich mal zusammen auf der Bühne zu sehen, das hat schon was.“ (Märkische Oderzeitung, Uwe Stiehler)


Zurück nach oben

Website © 2017 Schlosspark Theater Berlin