Die Möwe

Komödie von Anton Tschechow
YAS - Junges Schlosspark Theater

Zum Inhalt:

„Ich schreibe an einem Stück, das ich wahrscheinlich nicht vor November abschließen werde. Ich schreibe nicht ohne Vergnügen daran, obwohl ich mich schrecklich an den Bedingungen der Bühne vergehe. Eine Komödie, drei Frauenrollen, sechs Männerrollen, vier Akte, eine Landschaft (Blick auf einen See); viele Gespräche über die Literatur, wenig Handlung, ein Pud Liebe“, schreibt Tschechow 1885 über „Die Möwe“.

Doch er mildert ab, denn es geht um viel mehr. Darum, ob Kunst nicht die Welt verändern muss. Die Figuren suchen, irren, hoffen, lieben und scheitern an sich selbst. Es ist ein komödiantisches Stück, das die Tragik der scheiternden Menschen besonders deutlich macht.

"Hier treffen verschiedene soziale Schichten wie der Arzt oder ein armer Lehrer und verschiedene Generationen aufeinander. Das macht das Stück zu einem Klassiker, der immer wieder aktuelle Bezüge bietet.“ (Regisseur Stefan Kleinert)

 

Mit Ilker Meric (Schamrajew, Verwalter), Daniel Wobetzky (Trigorin, Schriftsteller), Christian Hartmann (Dorn, Arzt) u.a.

 

Brandenburg-Premiere:  08.07.17, 19.00 Uhr,
DAS HAUS, Niedergörsdorf OT Altes Lager

Berlin-Premiere:  26. Juli 2017, 20.00 Uhr,
Schlosspark Theater Berlin

 

Pressestimme zur Brandenburg-Premiere:

„Die Inszenierung des Dramas ließ viel Raum für Nachdenkliches. Für die einen war es zu schwere Kost, für die anderen war es eine Bereicherung, die sie zu Tränen rührte. Dabei spricht die durchaus gemischte Resonanz des Publikums auch für die Qualität des Ensembles“. (Märkische Allgemeine Zeitung, Isabelle Richter)


 

YAS Junges Schlosspark Theater

Schüler, Studenten und Auszubildende spielen Theater!

Klassiker neu entdecken!
Themen der Zeit beleuchten!
Theater im geschützten Raum!

Seit der Spielzeit 2015/2016 spielt die Jugendtheatergruppe YAS - Junges Schlosspark Theater - am Schlosspark Theater und an anderen Spielstätten im Südwesten Berlins professionelles Amateurtheater. Der gebürtige Berliner und Schauspieler Stefan Kleinert leitet das Jugendtheater. Seit neun Jahren arbeitet er mit einem jungen Team zusammen, das ein eingespieltes und vertrautes Ensemble ist, das aber auch immer wieder durch neue Theaterinteressierte ergänzt wird. Mit einer großen Spannbreite an ästhetischen Zugängen zu Stoffen und Themen, ist das Theater für Kinder und Jugendliche künstlerisch und gesellschaftlich auf der Höhe der Zeit.

Wer Interesse hat, kann sich gerne melden:
YAS-JUNGESSCHLOSSPARKTHEATER@gmx.de

 

Mit Unterstützung durch den Freundeskreis Schlosspark Theater e.V.

Fassung & Regie: Stefan Kleinert


mit Judith Wegner, Josef Priesnitz, Daniel Wobetzky, Ilker Meric, Christian Hartmann, Henning Licht, Elina Schkolnik & Celina Schmidt


Termine & Tickets


Jul 2017

26.07., Mi – 2000 15,00 € Online-Tickets YAS - Premiere

Okt 2017

22.10., So – 1100 15,00 € Online-Tickets


Josef Priesnitz© Zentgraf/Brandt mehrJosef Priesnitz
Ilker Meric© DERDEHMEL/Urbschat mehrIlker Meric
Henning Licht© Zentgraf/Brandt mehrHenning Licht
Elina Schkolnik© Zentgraf/Brandt mehrElina Schkolnik
Celina Schmidt© Zentgraf/Brandt mehrCelina Schmidt

Zurück nach oben

Website © 2017 Schlosspark Theater Berlin