Lorenz Christian Köhler


Lorenz Christian Köhler © DERDEHMEL

Lorenz Christian Köhler studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. 1999 wurde er von Theaterregisseur Peter Stein engagiert und spielte u.a. in dessen „Faust“ Inszenierung in Hannover, Berlin und Wien. Er war als Gast am Hans-Otto-Theater Potsdam, am Nationaltheater Weimar und am Gorki-Theater in Berlin engagiert.

2004 gründete er gemeinsam mit Nanda Ben Chaabane die eigene Film- und Theatercompany Drehbühne Berlin, bei der er als Regisseur, Schauspieler und Produzent tätig ist. Er führte Regie bei der Produktion „Der kleine Prinz“, die bereits über 500 Mal, u.a. im Berliner Admiralspalast gezeigt wurde. Ebenso führte er bei der Theater-Stummfilmproduktion „Verrückte Zeiten - eine Hommage an Charlie Chaplin“ (z.Z. in der UfaFabrik Berlin) Regie und bei der Theater-Uraufführung von Klaus Kordons „Krokodil im Nacken“, an der er auch als Schauspieler beteiligt ist.

Am Schlosspark Theater inszenierte er bereits „Der kleine König Dezember“ nach dem Buch von Axel Hacke.

www.drehbuehne-berlin.de/ueber-uns/




Zurück nach oben

Website © 2017 Schlosspark Theater Berlin